Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Zeltofen Bespielt

Heute habe ich mich mal dem Zeltofen gewidmet und den ein wenig "Bespielt" ...

Dabei ist mir aufgefallen, dass der nicht richtigen Zug aufbaut ... wenn die Klappe einen kleinen Spalt geöffnet ist, oder aber auch wenn die ganz geöffnet ist ...
kann darn liegen, dass der Rauchrohr-Durchmesser von 60mm ein wenig Unterdimensioniert ist?!

Normalerweise kenne ich das von Öfen, dass wenn die Ofentür auch nur einen Hauch geöffnet ist, dieser dann Zieht wie Blöde ...

Mhm - ich denke ich werde den Morgen noch mal genauer Beäugen ...

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Das obere Ende deiner Zeltdurchführung könnte füe meinen Geschmack etwas höher sitzen.

Nur als Vorschlag etwa so :

Gruß"Seemann"

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Bin zu alt für ne Dackelgarage

Finde auch dass das obere Ende des Zeltes wegen des langen Ofens etwas höher stehen könnte, aber man kann ja nicht alles haben, es ist trotzdem ein schönes Zelt. Wie ist es mit der Luft? Kannst du ganz normal atmen oder musst du Nachts mal durchlüften?

Hallo @yarro93

willkommen im Forum!

Der Link zu den "Zeltöfen" ist nicht so wirklich praxisnah, denn die meisten dort gezeigten Dinger sind Hobos oder Grills. D.h. offene Flammen, die man tunlichst in einem, vor allem, Kunststoffzelt nicht benutzen sollte. So würde ich z.B. meinen Raketenofen von Petromax, der in der Auflistung dort weiter hinten steht, niemals offen im Zelt nutzen, da er doch hin und wieder, je nach verfeuertem Holz, ganz schön Funken schmeißt! Wenn kochen wir auf dem Teil draußen.

Gruß"Seemann"

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Bin zu alt für ne Dackelgarage

Die Beschreibungen und Reviews geben die private Meinung der jeweiligen Autoren wieder.
(c) by Tipi-Camping.de