Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

DIY Tipi Boden für Tentipi Safir 9

Servus zusammen,

nachdem mir der Originalboden von Tentipi zum einen zu teuer war und zum anderen ich keine Reißverschlüsse im Boden mag musst selbst was passendes geschnitzt werden.

Als Boden dient mir eine LKW-Plane, die ich im Maß 4,5x4,5m online bestellt hatte. Preis war irgendwas um die 120 EUR. Anschließend habe ich die 4 Ecken so passend abgeschnitten, dass ein gleichseitiges Achteck entstanden ist. Nun Gurtbänder an die Ecken genäht mit passenden Schnallen und Knebelknöpfen, so dass man sie in die im Tentipi dafür vorgesehenen Ringe einhängen kann.

Bei dieser Bodenvariante ändert sich allerdings der Aufbau des Tentipi.

  1. Heringe nach Schablone eindrehen (ich verwende Holzbauschrauben 8x240mm mit Tellerkopf in Verbindung mit einem Schlagschrauber. Die bekomme ich auch aus gefrorenem Boden problemlos wieder raus!).
  2. Boden auslegen und zu den Heringen passend ausrichten.
  3. Tipi auslegen, in die Heringe einhängen und Mittelstange ausrichten.
  4. Tipi spannen, Bodenriemen innen in die Ringe einhängen und anschließen außen die Bodenspanner anziehen.

Ich finde diese Aufbauvariante aus einem weiteren Grund sehr sinnvoll. Das Zelt bleitb sauber und trocken, da der Boden zuerst ausgelegt und als letztes eingepackt wird.

Die Bilder vom Boden muss ich nachliefern, die habe ich gerade nicht da.

Aus den Reststücken des Bodens (die abgeschnittenen Ecken) ließ sich wunderbar noch ein passender Kompressionspacksack für den Boden nähen. So kann man diesen auch sauber verstauen.

Das Projekt habe ich gestern abgeschlossen und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Ich brauche dringend eine neue Sattlermaschine, da meine nur für kurze Nähte an schwierigen Stellen gedacht war und nicht für lange gerade Nähte.

Hier noch ein Foto der Tasche (Bodenfotos folgen):

 

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Und hier noch ein Foto der Spannriemen für den Boden.

Sobald ich die anderen Bilder gefunden habe werde ich diese ergänzen.

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Sehr schöne Sache das mit der LKW-Plane @majorlo !

Ich hatte früher für meine Markise am Bus, Seitenteile und ein Frontteil aus LKW-Plane, um sie so als "Vorzelt / Marktstand  benutzen zu können. Das Zeug ist robust und dicht, allerdings auch recht schwer.

Mein Boden den ich im Tipi verwende ist aus schwerer Teichfolie, das heißt noch stabiler und noch schwerer, aber den trag ich auch maximal vom Auto bis zum Zelt und nicht im Rucksack spazieren.

Gruß"Seemann"

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
Bin zu alt für ne Dackelgarage

Hallo Chris,

ich steh ja auf "selbstgemachte Sachen" - und dementsprechend Gut finde ich Deine Lösung für den Boden. Vor allem gefällt mir, dass Du Dir im Vorfeld schon Gedanken darüber machst und dann die Sache angehst. Deine Ergebnisse können sich sehen lassen. Saubere Kanten, vernünftige Nähte und alles mit Sinn und Verstand gemacht. KLASSE!

lieben Gruß
kahel

Ich bin ja noch ein Foto der fertigen Bodenecken schuldig.

Da hat die Maschine etwas mit dem Transport gekämpft (Die LKW Plane stock ziemlich), da das Silbergleit alle war...

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Die Beschreibungen und Reviews geben die private Meinung der jeweiligen Autoren wieder.
(c) by Tipi-Camping.de