Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Brennmaterial für den Zeltofen

Da viele Campingplätze möglichst rauchfreies Brennmaterial zur Nutzung im Zeltofen vorschreiben, möchte ich hier meine Versuchsreihe beschreiben.

Es versteht sich von selbst, dass frisches Holz oder gar feuchtes von der Nutzung ausgeschlossen werden sollte, da dies zu einer starken Rauchentwicklung führt.

be active, be free, be in nature

RUF - Briketts Buche


Getestet wurde ein Brikett im Zeltöfen. Die Entzündung erfolgte mittels mehrerer Anzündholzer, welche an den Block gelegt wurden und unter Zuhilfenahme von Öko-Zündwolle. Das Feuer der brennenden Anzündholzer springt auf den Brikett über und liefert sogleich die Hitzeentwicklung, die der Kamin benötigt, um auch gleich kräftig zu ziehen. Die Rauchentwicklung ist gering.

Der Brikett brennt ca. 30 min und klimmt bei guter Wärmeabgabe noch ca. 1 Stunde weiter. Die Lüftung war entsprechend stark gedrosselt. Die anfallende Asche ist sehr gering.

Fazit: Neben echtem Holz, bislang mein Favorit, wenn der Brikett auch nicht so leicht zu entzünden ist.

 

be active, be free, be in nature

Kamino Flam - Dauerbrenner Kaminfeuer

Gestern habe ich einen neuen Test durchgeführt, diesmal mit einem Block Dauerbrenner für den Kaminofen.
Es lässt sich gut entzünden, da man nur das Papier anstecken muss und brennt recht schnell sehr stark. So stark, dass mein Ofen rot glühte und sich ein Stück Holz nur durch Berührung mit dem Ofen entzünden ließ.
Leider hat der Block sehr stark geraucht, bis das Papier verbrannt war, Dauer ca. 10 min.

Nach 30 min. lässt die Hitzeentwicklung spürbar nach und es brennt ca. 2h vor sich hin, ohne große Wärmeleistung.
Fazit: Aus meiner Sicht ungeeignet, da es zu heiß am Anfang wird und sehr stark raucht. Buchenbriketts halten im Vergleich viel länger und gleichmäßiger die Hitze.

 

be active, be free, be in nature

Ich finde deine Testreihe super und kann aus eigener Erfahrung nur sagen das die Pressholzbriketts die die verschiedenen Discounter so anbieten auch nicht länger brennen.

Ich lege da manchmal am Ende noch eins von rein, damit es etwas länger die Wärme hält, als einfaches Holz. Ich habe für solche Briketts aber ein Extrarost ( Aus nem alten Backofenrost ) unten im Ofen, um den Boden vor zu großem direkten Hitzekontakt zu schützen.

Gruß"Seemann"

Bin zu alt für ne Dackelgarage

Die Beschreibungen und Reviews geben die private Meinung der jeweiligen Autoren wieder.
(c) by Tipi-Camping.de